WOW’s Fuchtsaft Lexikon

WOW’s Fuchtsaft Lexikon
25/09/2017 WOW
In Blog

Kannst Du Dich erinnern, daß Du in letzter Zeit eine Instagram Nachricht gesehen hast, die nicht mindestens 5 gehashtagte verwirrende Nährwertangaben enthielt? Da unser Gesundheitssystem weiter wächst, entdecken wir immer mehr großartige Vorteile von natürlichen Inhaltsstoffen. Aber das bedeuted auch  daß eine Menge Ausdrücke von “Schlagwörtern”, mit denen viele von uns nichts anfangen können, für die Vermarktung von Produkten verwendet werden – Probiotika klingen einfach gesund, richtig? Aber weisst Du eigentlich was damit gemeint ist?

Um Dich in diesem Labyrinth von Ausdrücken zu begleiten, hat das Expertenteam von WOW einen “Jargon Buster” für Säfte herausgegeben, der von Antioxidantien bis Omega-3 alles erklärt… Lese weiter, und Du bist nicht mehr verwirrt.

  • Kaltgepresst

Kaltgepresst hört sich ähnlich an wie eine intensive Wellnessbehandlung, aber aktuell ist dies eine der besten Methoden um Saft aus Früchten oder Gemüse zu erhalten. Der grösste Unterschied zwischen kaltgepresstem Saft und dem Saftpressen zu Hause ist der letzte Schritt. Zuhause trinkst Du Deinen Saft direkt nachdem Du ihn in Deinem Mixer fertig zubereitet hast und schmeckst die volle Frische, da noch keine Mikroorganismen oder Sauerstoff etwas beeinflusst haben.

  • Aus Konzentrat

Fruchtsäfte aus Konzentrat haben einen hohen Fruktosegehalt, ein Zuckermolekül, das unseren Körper leichter in Fett und entzündliche Substanzen umwandelt als Glukose.

Sie werden erhitzt, es wird Wasser entzogen und wieder zugeführt, und das alles ergibt einen schlechten Geschmack, verhindert gesundheitliche Vorteile und fördert extrem hohen Zuckergehalt.

Natürlich ist Fruktose ein natürlicher Bestandteil in Früchten, aber dort ist wesentlich weniger enthalten als in Konzentraten.

  • Probiotika

Probiotika sind lebende Kulturen von Bakterien die in Joghurt und anderen Milchprodukten enthalten sind. Ihnen wird nachgesagt, daß sie eine vorteilhafte Wirkung auf unsere Gesundheit haben, da sie die Eigenschaft besitzen unsere Darmbalance zu regulieren. Dagegen verbessert unser GenedenBC30 Probiotikum, das in unserem “Lively Water” enthalten ist, die Proteinverdauung, und  überlebt die Joghurtkulturen zehnmal länger.

Bekannten Joghurtprodukten werden Probiotika nur deshalb beigefügt, um all diese Gesundheitsaussagen machen zu können. Deshalb ist es vorteilhafter natürlich vorkommende lebende Probiotika-Kulturen  zu verwenden, als solche, die  künstlich zugefügt werden.

  • Präbiotika

Nur um verschiedene Produkte interessanter zu machen werden nun auch Präbiotika in der Gesundheitsschiene verwendet.

Präbiotika sind spezielle pflanzliche Ballaststoffe die das Wachstum der vorhandenen guten Bakterien fördern. Also, der Hauptunterschied zwischen Probiotika und Präbiotika erklärt sich darin, als dass die Probiotika die guten Bakterien darstellen, und die Präbiotika wie eine Art Beschleuniger für die guten vorhandenen Bakterien wirken und deren Anzahl erhöhen. Diese Verbesserungen zeigen sich im direkten Zusammenhang mit Deiner Gesundheit und dem allgemeinen Wohlbefinden.

  • Antioxidantien

Das ist eines der weitverbreitesten Themen in der Superfood Industrie – aber was bedeuten diese für Deine Gesundheit? Antioxidantien sind Verbindungen, die in unserem Körper als Abwehr gegen freie Radikale wirken, solche wie Nebenprodukte des Stoffwechsels und Umweltgifte.

Normalerweise können diese krankheitserregenden Feinde Deine Zellen und DNA schädigen, daher sind Antioxidantien unbedingt notwendig. Hole sie Dir lieber aus ganzen Früchten, Gemüse und Grünem Tee als von künstlichen Zusatzstoffen.

  • Ohne Zuckerzusatz

Dies klingt nett und leicht. Nimm zum Beispiel unser Chiasamen-Getränk, der Saft wird aus

100 % frisch kaltgepressten Früchten und Gemüse ohne Zuckerzusatz hergestellt. Der Zucker ist natürlich im frischen Produkt vorhanden. So einfach.

  • Omega-3

Nur keine Sorge,  Omega-3 in Deinem Smoothie bedeutet nicht dass es wie nach Schellfisch schmeckt. Essentielle Omega-3`s sind eine Art von mehrfach ungesättigten Fettsäuren die bekannterweise bei Raumtemperatur flüssig sind. Sie wurden eigentlich in Fischen gefunden, aber befinden sich auch in so manchem Gemüse und Samen, so auch unser Star aus Bolivien! Omega-3 Säuren unterstützen nachweislich die Reduzierung von Entzündungen, Senkung des Cholesteringehaltes und können Symptome der Arthrose mildern. Wer hätte das gedacht?!

  • Ballaststoffe

Ballaststoffe sind Kohlenhydrate die Deinen Darm passieren, um bei der Regulierung Deines Zuckerverbrauches zu helfen. Sie halten den Hunger und Blutzucker unter Kontrolle, und rate mal, Chiasamen sind vollgepackt mit diesen Stoffen.

  •  Hochdruck Produktionsverfahren

Wenn Getränke, so wie unsere Chiasamen Drinks, nach dem Hochruckverfahren hergestellt werden, erfolgt die Abfüllung der kalten Säfte in Flaschen. Anschliessend werden diese verschlossen und in eine große Druckkammer gestellt, die mit Wasser gefüllt ist und einen Berstdruck ausübt (vergleichbar mit dem fünffach höheren Druck der an der tiefsten Stelle des Ozeans gefunden wurde), um lebende Mikroorganismen zu inaktivieren. Dies erlaubt uns hervorragend schmeckende Chiasamen-Getränke zu liefern die viel längere Haltbarkeiten aufweisen.

Habt Ihr irgendwelche Schlagwörter die Ihr gerne für uns erklären wollt? Schreibt uns doch